Tieflochbohren
als Passion.

Wir sind Ihr Spezialist für Tieflochbohrungen.

Denn Tiefbohrungen sind unsere Leidenschaft, der wir uns mit voller Konzentration widmen.

Wir bohren präzisionsgenaue Tieflochbohrungen in alle erdenklichen Metalle wie Stahl, Werkzeugstahl, Edelstahl, Aluminium, NE-Metalle, Titan sowie nach Kundenbedarf in Kunststoff oder Holz. Anderes Material? Fragen Sie uns!

Wir bohren mit Einlippen- und Zweilippenbohrer sowie nach BTA-Bohrverfahren. Wir verarbeiten Formplatten bis 1600 x 1200 x 1200 mm bis maximal 2000 kg Gewicht. Wir bohren dabei nach Vorgaben unserer Kunden: Rohre, Walzen, Haspel-, Getriebe- und Schiffswellen, Kokillen, Hydraulikzylinder und vieles mehr wie Pinolen, Spindeln, Wellen, Antriebswellen, Kolbenstangen, Platten, Körper, Formplatten… Was immer Sie brauchen!

Unser wahres Können zeigt sich bei individuellen Sonderbohrungen, die unsere Mitbewerber in Serienfertigung nicht leisten können. Da der Experte mit Inhaber Markus Rapp direkt an den Maschinen arbeitet, bieten wir Ihnen ein Höchstmaß an Flexibilität und vor allem den direkten Kontakt ohne Umwege. Gemeinsam mit unseren Kunden finden wir für alle Bohranforderungen eine Lösung. Fragen Sie uns!

Beispiele aus unserer Produktion. Anklicken und mehr erfahren!

BTA-Bohrkopf Einlippenbohrer mit Wendeschneidplatte Einlippenbohrer Einlippenbohrer Stufenbohrer

Rundbohrungen
mit Präzision.

Ob kostengünstige Standardbohrungen, zentrisch oder exzentrisch, oder präzisonsgenaue Bohrungen bis 4 m Länge - wir sind für alles gerüstet und freuen uns täglich auf neue Herausforderungen.

Standardbohrungen

Bohrdurchmesser: von 3 bis 84 mm zentrisch
von 3 bis 30 mm exzentrisch
Bohrlängen: maximal 4000 mm von zwei Seiten oder 3000 mm von einer Seite gebohrt
bei zentrischen Bohrungen maximal 1200 mm bei exzentrischen Bohrungen
Bohrverfahren: zentrische und außermittige Bohrungen
durch
  • Einlippenbohrverfahren
  • Zweilippenbohrverfahren
  • BTA-Bohrverfahren
  • 2- und 3-spindligen Maschinen für die schnelle und kostengünstige Serienfertigung von Standardteilen
  • Minimierung des Bohrverlaufs durch gegenläufiges Bohrverfahren
  • Möglichkeit der Kranbeladung von Werkstücken
  • Lösungen für Sonderwerkzeuge oder spezielle Vorrichtungen

Dabei zählt für uns vor allem die optimale Beratung im Vorfeld und die Flexibilität währenddessen. Wir können schnell auf neue Situationen reagieren: brauchen Sie Ihre Teile früher als vereinbart oder können Sie erst verzögert bei uns anliefern? Haben Sie spezielle Packanforderungen oder benötigen Sie außergewöhnliche Sonderbohrungen? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Auch bei scheinbar einfachen Standard-Bohrungen garantieren wir mit unseren Tiefbohrmaschinen eine höhere Wirtschaftlichkeit und Qualität in Bohrungsverlauf, Geradheit und Oberflächengüte im Vergleich zu herkömmlichen Bohrverfahren wie dem Spiralbohren. Fragen Sie uns!

Beispiele aus unserer Produktion. Anklicken und mehr erfahren!

Stufenbohrung Tieflochbohrmaschine bis maximal 4.000 mm Einspannlänge Zentrische Durchgangsbohrung Zentrische Durchgangsbohrung

Tieflochbohren
in Formplatten.
Von Profis für Profis.

Mit Aufspannmaßen von 1500 x 1000 mm und 1200 mm Bohrweg in einem Zug sind wir Ihr Profi für Tieflochbohrungen in Formplatten und -körper.

Standardbohrungen

Aufspannmaße: 1500 x 1000 mm
Verfahrwege: von 1600 x 1200 x 1200 mm
Bohrweg: von 1200 mm in einem Zug
Maschine: Kühlkreislauf mit Gewinde und Ausfräsungen

Auch für Sonderwerkzeuge oder spezielle Vorrichtungen, die Sie für Ihre Werkstücke benötigen, haben wir eine Lösung.
Wenn wir noch keine haben, suchen eine, bis wir sie finden! Fragen Sie uns!

Natürlich bohren wir Platten und Körper mit derselben Leidenschaft und Sorgfalt wie Rundbohrungen.

Je komplexer Ihre Bohranforderung, desto mehr sind Experten im Tieflochbohren gefragt. Sie als Formenbauer erhalten somit Tieflochbohrungen in höchster Präzision - von Facharbeitern, die ihr Handwerk tagtäglich leben. Und mit Maschinen, die sich genau darauf konzentrieren.

Kleine Fräsarbeiten wie Ausfräsungen und Senkungen können zudem an den Platten mit übernommen werden.

Beispiele aus unserer Produktion. Anklicken und mehr erfahren!

Exzentrische Bohrungen Formplatten mit Anschlussgewinden und Senkungen Hydraulikkörper Tieflochbohrmaschine zur exzentrischen Bearbeitung Tieflochbohrmaschine zur exzentrischen Bearbeitung Vorrichtung zum Bearbeiten von exzentrischen Bohrungen

Manches ist selbstverständlich.
Vieles allerdings nicht.

Was uns wichtig ist

1. Die tägliche Herausforderung, auch Unmögliches zu fairen Preisen möglich zu machen.
2. Eine Partnerschaft von Anfang an als Bestandteil Ihrer Fertigung, um eventuelle Hindernisse oder Schwierigkeiten bereits im ersten Schritt aus dem Weg räumen zu können. Warum z.B. nicht erst bohren und dann sägen - manchmal sind unkonventionelle Lösungen zielführender. Wir beraten Sie gerne. Idealerweise im Vorfeld des kompletten Prozesses und nicht als Teil der Produktionskette mittendrin.
3. Kurze Wege und Lösungen ohne Umwege - ob bei Lieferwegen, bei Produktionswegen oder in Entscheidungsfrage.
4. Eine hohe Flexibilität, ermöglicht durch
unsere kleine Betriebsgröße.
5. Ein eigener Vorrichtungsbau, um auch schwierige
Werkstücke bearbeiten zu können.
6. Gelernte Werkzeugmacher mit Meister
Formenbau an den Maschinen.
7. Sofortige Prüfung der Bohranforderung zeitgleich mit dem Kunden durch
unser 3D-CAD Programm, was Visualisierungen im Vorfeld ermöglicht.
8. Hochwertiges Werkzeug vom Marktführer.
9. 100% reines Öl als Schmiermittel, was umweltfreundlich in den Produktionskreislauf zurückgeführt wird - für bestmögliche Bohrergebnisse vor allem bei hochwertigen Metallen wie Edelstahl und Titan.

Woher wir kommen.
Und wohin wir wollen.

Unternehmensgeschichte

Das Unternehmen wurde 1989 durch Walter Kopp in Alpirsbach-Peterzell gegründet. Durch ständiges Wachstum benötigte man immer mehr Maschinen und Sondervorrichtungen, die Walter Kopp selbst entwickelte und baute. Durch dieses Wachstum wurden die Räumlichkeiten in Alpirsbach-Peterzell bald zu klein: Es entstand in Aichhalden eine neue Produktionshalle mit 600 m².

Am 02.01.2009 erfolgte die Übergabe der Firma Walter Kopp Tiefbohrtechnik an den Mitarbeiter Markus Rapp sowie die Umfirmierung in "Markus Rapp Tiefbohrtechnik".

Inhaber Markus Rapp

Inhaber Markus Rapp

Der heutige Firmeninhaber hat als gelernter Werkzeugmechaniker Fachrichtung Formenbau, und Meisterprüfung die perfekte Grundlage, gepaart mit Leidenschaft und Experimentierfreudigkeit.

Wir wollen Ihr Lösungsanbieter sein für alle Fragen und Herausforderungen des Tieflochbohrens. Denn wo Probleme sind suchen wir Möglichkeiten. Und haben tagtäglich Spaß daran!

Wir sind gerne für Sie da.

WIR SIND ZERTIFIZIERT!

[ PDF ]

Inhaber Markus Rapp, Meister Formenbau

Inhaber
Markus Rapp
Tel. 0 74 22 - 51 98 36 
Fax 0 74 22 - 51 98 37
info@rapp-tiefbohrtechnik.de

Stefan Fichter, Meister Formenbau

Herr
Daniel Fichter
Tel. 0 74 22 - 51 98 36 
Fax 0 74 22 - 51 98 37
daniel.fichter@rapp-tiefbohrtechnik.de


Rapp Tiefbohrtechnik GmbH & Co. KG
Berthold-Kopp-Str. 6
D-78733 Aichhalden

Große Kartenansicht
mit Routenplaner